De Oeko Melkburen

WIE GIBT MAN DER MILCH IHREN WERT ZURÜCK?
160824_DOEM_01_1920x1080

Vier unab­hän­gi­ge Bio­bau­ern aus Nord­deutsch­land schlos­sen sich zusam­men und grün­de­ten im März 2011 das neue Unter­neh­men „De Öko Melk­bu­ren GmbH“. Ihre Idee war es, bio­lo­gi­sche Pro­duk­te her­zu­stel­len und zu ver­mark­ten, und sie als eige­ne Mar­ke in einem Markt zu platz­ie­ren, der seit lan­gem von einem har­ten Preis­kampf geprägt ist.
Durch ihre ein­zig­ar­ti­ge Qua­li­tät und den sorg­fäl­ti­gen Umgang mit dem Erzeug­nis hat die Milch der Bau­ern einen unver­wech­sel­bar ursprüng­li­chen Geschmack. Die­ser Geschmack wech­selt jah­res­zeit­lich, da sich Aus­lauf und Fut­ter der Kühe auf die Inhalts­stof­fe und den Fett­ge­halt der Milch aus­wir­ken. Auf­grund der sanf­ten Ver­ar­bei­tung blei­ben die­se sai­so­na­len Unter­schie­de Teil des Pro­dukts. Mehr noch: Sie stel­len im aktu­el­len Markt­an­ge­bot eine Ein­zig­ar­tig­keit dar.
Für die Erstel­lung eines unver­wech­sel­ba­ren Visu­el­len Pro­fils des Unter­neh­mens und des­sen Pro­duk­te war es erklär­tes Ziel die­se Beson­der­heit auch im Cor­po­ra­te Design, auf den Ver­packun­gen und letzt­lich im Kom­mu­ni­ka­ti­ons­kon­zept sicht­bar zu machen.
Da die grund­le­gen­de Pro­ble­ma­tik – näm­lich wie man die Wert­schät­zung gegen­über der Milch erhöht — eine Her­aus­for­de­rung für Bau­ern welt­weit ist, ent­schied sich Mut­ter zu einer Koope­ra­ti­on mit der lang­jäh­ri­gen Part­ner­agen­tur aus Austra­li­en (www​.uno​.net​.au).
Das Ergeb­nis ist ein authen­ti­sches, ein­zig­ar­ti­ges und sym­pa­thi­sches Erschei­nungs­bild für die vier Jah­res­zei­ten-Milch und der neu geschaf­fe­nen Dach­mar­ke „DeOe­ko­Melk­bu­ren“.

Auf­ga­ben­stel­lung

Ent­wick­lung einer Mar­ken­iden­ti­tät für unbe­han­del­te Bio-Milch

Koope­ra­ti­ons­part­ner

Uno Design, Mel­bourne

Foto­graf (Packshots)

Frank Stöckel

160824_DOEM_00_1920x1080
160824_DOEM_02_1920x1080