| Jägermeister Manifest
MUTTER is a Hamburg based design agency focussing on brand design/packaging design, corporate identity and cradle to cradle design consulting
MUTTER Gesellschaft fuer Design und Vermarktung mbH, C2C, cradle to cradle, design, Carsten Buck, Magnus Fischer, brand design, packaging design, corporate identity
1158
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-1158,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.1467844757,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive

Jägermeister Manifest

WIE INSZENIERT MAN KRÄUTERLIKÖR AUF PREMIUM NIVEAU?

MUTTER GESTALTETE DAS ERSTE PREMIUM PRODUKT AUS DEM HAUSE JÄGERMEISTER UND ENTWICKELTE EIN EIGENES „PREMIUM SERVE“ RITUAL.


Es gibt schlimmere Orte für die kreative Recherche als die Bars von Melbourne oder New York. Dort legten wir gemeinsam mit unseren Partnern aus dem internationalen Twoheads Design Netzwerk (twoheads.one) den Grundstein für die Entwicklung eines neuen Trink- und Genussrituals für das Jägermeister ‚Manifest’.
Dabei reichte es uns nicht, einfach nur einen neuen Look für einen neuen Drink zu gestalten. Denn ‚Manifest’ hat das Potenzial zu einem neuen Klassiker zu werden. Das Ritual sollte die besondere Qualität dieses Likörs angemessen zelebrieren.

Tatsächlich vereint der »Manifest« die bewährte Spirituosenkunst des Wolfenbütteler Traditionsunternehmens mit dem Mut, Neues zu wagen.
Die jahrelange Weiterentwicklung der klassischen Jägermeister-Rezeptur durch eine veränderte Gewichtung der Zutaten, der verlängerte Reifeprozess in den Holzfässern – all dies inspirierte bei der mutigen Neuinterpretation der klassischen Markenidentität.

Die ikonische Flaschenform lebt in einem neuen, hochwertigen Körper aus hellem Glas mit etwas kräftigerem Boden weiter. Das Jägermeister-Orange leuchtet im Farbton der metallischen Plakette. Die typische Rahmenlinie des Etiketts findet sich als geprägter Rand auf der Vorderseite wieder. Die bewusst sperrige, kernige Typografie des Manifest Schriftzugs betont das Handgemachte, grundehrliche Herstellungsprinzip von Jägermeister und verbindet sich erfrischend unkonventionell mit dem traditionellen Markenlogo.

Aus solchen Flaschen trinkt man nicht einfach mit einem One-Shot. Man erlebt »Manifest« als Ritual. Auf dem schweren kantigen Tumbler-Glas steckt ein mit Eis gefüllter metallischer Aufsatz.
Nach dem Eingießen tropft die dunkle Flüssigkeit langsam hindurch, behutsam heruntergekühlt auf perfekte 18 Grad, ohne den Genuss im Glas durch zerstoßene oder geschmolzene Eisbröckchen zu verwässern.

Aufgabenstellung

Designentwicklung für ein Premium Produkts

Umfang

Neumarkentwicklung, Gestaltung der Produktmarke, des Flaschenkörpers und aller Designelemente, Entwicklung einer Transportverpackung, Entwicklung einer Premium Verpackung für den duty-free Kanal, Entwicklung eines eigenen Produktrituals (product serve)

Fotos

Mutter, Ben Isselstein

Kooperationspartner

twoheads.one / uno.net.au